Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Kamera und Aufnahmegerät
Sicherheit
Videoüberwachung in Taxis geplant
Nach zahlreichen Überfällen auf Taxifahrer soll die Sicherheit weiter verbessert werden. Unter anderem ist ein Videoüberwachungssystem in den Fahrzeugen geplant.
Neue Techniken zur Sicherheit der Taxifahrer.
SMS-Taxiwarnungen erfolgreich
Taxifahrer leben auch in Wien oftmals sehr gefährlich. Allein im Jahr 2005 wurden 28 überfallen, für 2006 gibt es noch keine Zahlen. Anfang dieses Jahres erlag aber ein Taxifahrer nach einem Überfall seinen Verletzungen.

Nun sollen zur Sicherheit der Fahrer künftig weitere Techniken eingesetzt werden. Angedacht seien neue Videoüberwachungssysteme, so der Obmann der Wiener Taxi-Innung, Heinrich Frey. aber auch die SMS-Taxiwarnungen hätten sich in den vergangenen Jahren sehr bewährt.
Schulungen für Verhaltensregeln bei Überfall
Wichtig sind laut Frey aber vor allem die Verhaltensregeln für Taxler bei einem Überfall. Hier gelte es insbesondere, den Täter nicht zu provozieren und natürlich die Brieftasche niemals sichtbar neben sich liegen zu lassen.

Das und mehr können die Wiener Taxifahrer auch in Sicherheitsschulungen der Wiener Wirtschaftskammer und der Polizei lernen.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News