Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Taucher fischten Computer aus der Donau
UMWELT
Taucher säuberten Alte Donau von Computern
In der Alten Donau findet man mehr als nur Algen: 100 Taucher haben am Samstag im Rahmen der Aktion "Wien räumt auf!" das Gewässer gereinigt. Dabei fischten sie sogar Computerbildschirme und Fässer aus der Donau.
9.000 Freiwillige räumen auf
Zugleich wurde mit der heutigen Putzaktion die Wiener Tauchsaison eröffnet.

Die Aktion "Wien räumt auf" setzt bereits zum vierten Mal auf 9.000 Freiwillige, die seit dem 20. April im Großputzeinsatz sind. 15 Tonnen Müll kamen so im Vorjahr zusammen.
Aktion läuft noch bis 30. April
Da das Projekt von Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ) noch bis zum 30. April läuft, können sich weiterhin Putzwütige unter 0800/203248 bei der MA 48 melden. Dort werden sie mit Handschuhen, Warnwesten und Müllsäcken ausgestattet. Die Säcke werden auch gefüllt wieder abgeholt.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News