Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Cafe bei Kriminacht (Bild: Jobst)
LITERATUR
Staraufgebot bei Wiener Kriminacht
Zum fünften Mal findet am 19. Oktober wieder die "Kriminacht im Wiener Kaffeehaus" statt. Prominente Autoren lesen aus ihren Büchern, unter den Gästen sind auch internationale Stars Hakan Nesser und Jason Starr.
Lesung in der Hauptkläranlage
Einen ungewöhnlichen Schauplatz gibt es bei der Lesung von Starautor Nesser. Die EBS-Hauptkläranlage in Simmering wird unter dem Motto "Wir klären alles" im Zeichen der Kriminacht stehen. Der Starautor wird aus seinem aktuellen Werk "Das zweite Leben des Herrn Roos" lesen. Die deutsche Fassung liest Tatort-Schauspieler Dietmar Bär, bekannt als Kölner Kommissar Freddy Schenk.

Die ersten Lesungen starten am 19. Oktober bereits um 17.00 Uhr mit Franz Altmann im Cafe Hofburg und Ilona Mayer-Zach im Schlosspark Fortuna. Den Abschluss der Kriminacht bildet zu humaner Uhrzeit um 22.30 Uhr Ernst Reinhard Schöggl im Cafe Drechsler.
Autor Stefan Slupetzky mit "Sherlock Holmes" (Bild: DeSt ) "Lemming" in Lesung und Film
Multimedial ist heuer Stefan Slupetzky unterwegs, der im Künstlerhaus zunächst aus seinem neuen "Lemming"-Roman liest. Im Anschluss wird dort dann die derzeit im Kino laufende erste Verfilmung seiner Krimireihe, "Der Fall des Lemming", gezeigt.

Eine Neuerung stellen heuer die "Lebenden Bücher" dar. Beim Szenefigaro ER-ICH teilt beispielsweise "Standard"-Kritikerin Ingeborg Sperl den Interessierten ihr Wissen über "Der verbotene Ort von Fred Vargas" mit, während Otmar Mittermayr als Präsident des Kinderrechte-Büros seine Begeisterung für "Der Brenner und der liebe Gott" zeigt.

Im Cafe Schwarzenberg in der Innenstadt wird Radio-Wien-Redakteur Reinhardt Badegruber aus seinem Krimi-Erstling "Die erste Geige spielt der Tod" vorlesen.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News