Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Oscarpreisträgerin Tilda Swinton (Bild: EPA/Paul Buck)
CHRONIK
Tilda Swinton unterstützt Konzertsaalgegner
Unterstützung aus Hollywood haben die Gegner des Sängerknaben-Konzertsaals im Wiener Augarten bekommen. Schauspielerin Tilda Swinton hat sich den Protesten mit ihrer Unterschrift angeschlossen.
Streit über Sängerknaben-Konzertsaal in ORF-Sendung "Bürgeranwalt".
Volksanwaltschaft eingeschaltet
"Der Konflikt ist nach wie vor sehr heiß", sagte die Sprecherin der Konzertsaal-Gegner, Eva Hottenroth. Swinton seien objektiv die Umstände geschildert worden. Diese habe daraufhin die Petition gegen eine Verbauung des Standorts unterschrieben.

Neben Unterstützung durch Prominente auch aus Österreich wie Ioan Holender, Erika Pluhar und Robert Menasse setzen die Gegner des Konzertsaals auch auf Volksanwältin Terezija Stoisits. Diese soll den Konflikt in der ORF-Sendung "BürgerAnwalt" am Samstag, den 23. Jänner, vortragen. Als Vertreter der Sängerknaben wird der künstlerische Leiter Gerald Wirth erwartet.
Gegner wollen runden Tisch
Sie hoffe, dass durch die mediale Öffentlichkeit der Druck wachse, sagte Hottenroth. Die Bürgerinitiative sei jedenfalls weiter zu Gesprächen bereit. Sie strebe einen runden Tisch unter Einbeziehung aller Beteiligten und der Stadt an.

Ein Ultimatum gebe es aber nicht. Es dürften lediglich keine irreversiblen Schritte wie etwa Baumfällungen gesetzt werden.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News