Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Neue Donau (Bild: ORF)
CHRONIK
53-Jähriger in Neuer Donau ertrunken
Ein 53-jähriger Mann ist in der Neuen Donau in der Donaustadt beim Baden ertrunken. Der Mann war bereits seit Samstag abgängig, eine Suche verlief aber zunächst ohne Erfolg. Ein Passant entdeckte am Mittwoch die Leiche des Mannes.
Gegenstände des Mannes am Ufer entdeckt
Bereits am Samstag kurz nach 20.00 Uhr wurden bei Stromkilometer zwölf die Kleidung, die Geldbörse und der Rucksack des Mannes gefunden, hieß es bei der Polizei.

Taucher der Feuerwehr und die Besatzung eines Polizeiboots suchten jedoch vergeblich nach dem Mann.

Ein Passant entdeckte die Leiche des 53-Jährigen erst am Mittwoch gegen 15.00 Uhr. Der Tote trieb bei Stromkilometer elf im Wasser.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News