Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Charly (Bild: Kurier)
CHRONIK
Riesenkaninchen "Charly" entwischt
Mit einem schweren Verlust kämpft derzeit Familie Haas aus Wien-Favoriten. Ihr ist "Charly" entkommen, ein fünf Kilogramm schweres und 70 Zentimeter großes Riesenkaninchen.
Charly ist fünf Kilogramm schwer und 70 Zentimeter lang.
Finderlohn ausgelobt
100 Euro Finderlohn setzte die Familie aus, verbunden mit der Hoffnung, dass jemand das Kaninchen gesehen hat oder sogar weiß, wo es sich aufhält, wie auch die Tageszeitung "Kurier" berichtete.

Übersehen kann man das Riesenkaninchen ob seiner Dimensionen wohl kaum. Fraglich ist nur, ob das Tier überhaupt als Kaninchen erkannt wird.
Charly (Bild: Kurier)
Am 2. September entlaufen
Entlaufen ist das Tier aus der Mostschenke Oberlaa am 2. September. Die Familie versichert, dass das Kaninchen nicht für den Kochtopf vorgesehen ist.

Bleibt also abzuwarten, ob jemand "Charly" gesehen hat und es auch schafft, ihn zurückzubringen.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News