Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Bild: BA-CA/Gerry Frank
Pfisterer/Csoklich
Horst-Knapp-Preis geht an ORF-Journalisten
Die ORF-Wirtschaftsredakteure Eva Pfisterer und Michael Csoklich sind mit dem Horst-Knapp-Preis 2005 ausgezeichnet worden. Der Preis wird für besondere Leistungen im Wirtschaftsjournalismus vergeben.
Gute Recherchen und Weitblick
Perspektiven erweitern
Interviews, bei denen der Mensch hinter der Funktion nicht zu kurz kommt - über dieses Lob durften sich Pfisterer und Csoklich bei der Überreichung des Preises Donnerstagabend freuen. Gestiftet wird der Preis alljährlich von der BA-CA. Vorstandschef Erich Hampel übergab den Preis deshalb auch höchstpersönlich.

Hampel würdigte Eva Pfisterer bei der Preis-Übergabe als "äußerst erfahrene und fundierte Wirtschaftsjournalistin", der es wichtig sei, "über den österreichischen Horizont, den bekannten Tellerrand, hinauszuschauen, um dabei die internationale Perspektive zu fördern".

"Markenzeichen" von Michael Csoklich seien "sachlich fundierte und gut recherchierte Geschichten sowie objektiv geführte Interviews", so Hampel.
Der üblicherweise mit 6.000 Euro dotierte Prof. Horst-Knapp-Preis wurde heuer wegen der Wahl zweier Preisträger auf zusammen 10.000 Euro aufgestockt. Der Preis wird seit 1996 jährlich von der BA-CA vergeben, nun also zum 10. Mal. Die Wahl trifft eine unabhängige Jury.
Viele Jahre Erfahrungen im Journalismus gesammelt
Karriere beim Fernsehen und im Radio
Eva Pfisterer war nach dem Studium von Volkswirtschaft, Soziologie, Publizistik, Politologie und Philosophie ab 1979 bei der TV-Diskussions-Sendung "Club 2" tätig, in den 80er Jahren sieben Jahre lang Wirtschaftsredakteurin der "Arbeiterzeitung" (AZ). Seit 1987 arbeitet sie als Redakteurin für Politik und Wirtschaft in der "Zeit im Bild" (ZiB) des ORF-Fernsehen.

Michael Csoklich studierte Rechtswissenschaften in Graz und startete seine journalistische Laufbahn 1987 bei der "Steirischen Wochenpost". 1993 wechselte er zum ORF-Radio. Zu seinen thematischen Schwerpunkten zählen Banken, Luftfahrt, Budget, EU, Transit, Verkehr.
Hervorragende publizistische Leistungen
Mit dem Horst-Knapp-Preis - er wird im Gedenken an den Doyen des österreichischen Wirtschaftsjournalismus verliehen - werden einmal jährlich hervorragende publizistische Leistungen ausgezeichnet.

Bisherige Preisträger waren Reinhard Göweil und Waltraud Langer (1996), Georg Wailand (1997) und Regina Forster (Förderpreis 1997), Michael Hann (1998), Liselotte Palme (1999), Andreas Schnauder (2000), Walter Sonnleitner (2001), Margarete Freisinger (2002), Richard Wiens (2003) und Christine Domforth (2004).
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News