Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Blaulicht. (Bild: ORF)
Unfall
Rettung krachte gegen Straßenbahn
Ein Rettungsfahrzeug im Einsatz ist Freitagfrüh auf dem Gürtel gegen eine Straßenbahn gekracht. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Es kam zu umfangreichen Staus.
Schwerer Unfall am Gürtel
Gegen 9.00 Uhr krachte das Einsatzfahrzeug des Arbeiter Samariter Bundes auf der Kreuzung Gaudenzdorfer Gürtel-Linke Wienzeile gegen einen Garnitur der Straßenbahnlinie 6.

Der Fahrer wollte eine wartende Zuggarnitur überholen und prallte dabei frontal gegen eine entgegenkommende Garnitur.
Fahrer schwer verletzt
Der Fahrer der Rettung wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Auto schneiden.

Zwei Sanitäter wurden leicht verletzt. Der Patient im Rettungsauto wurde bei dem Unfall nicht weiter verletzt.

Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock, alle Fahrgäste blieben unverletzt.
Umfangreiche Staus
Nach dem Unfall und während der Bergungsarbeiten kam es zu umfangreichen Staus.

Die Straßenbahnlinien 6 und 18 mussten ab Eichenstraße nach Meidling umgeleitet werden.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News