Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Die neue Terrasse am Kahlenberg. (Bild: APA)
Im Juni
Verkehrsbüro eröffnet Kahlenberg-Hotel
Das Österreichische Verkehrsbüro ist der Betreiber des neuen Hotels am Wiener Kahlenberg. Das "Austria Trend Hotel Kahlenberg" wird am 1. Juni eröffnet. Ende 2007 folgt ein weiteres am Rennweg.
Verkehrsbüro-Vorstand Nograsek erwartet "neue Impulse".
Suiten und Appartements am Kahlenberg
"Neue Impulse" für die Kahlenbergregion erwartet Verkehrsbüro-Vorstand Harald Nograsek. Im neuen "Austria Trend Hotel Kahlenberg" stehen 20 Suiten und 30 so genannten "Serviced Appartements" bereit. Sie verfügen jeweils über eine eigene Terrasse und sind zwischen 52 und 82 Quadratmeter groß.

Zum Hotel gehören ein Restaurant, ein Cafe, eine Vinothek und eine Tiefgarage. Ein mit moderner Veranstaltungstechnik ausgestatteter 500 Quadratmeter großer Veranstaltungsbereich bietet Platz für 350 Personen.
Gruppe soll auf rund 40 Hotels anwachsen
Derzeit betreibt das Österreichische Verkehrsbüro 26 Hotels mit rund 8.000 Betten. Jährlich sollen nun vier bis fünf Hotels dazukommen, sodass die Gruppe in zwei Jahren rund 40 Hotels umfasst, sagte Nograsek.
Hotel soll Businessgäste und Diplomaten ansprechen.
Neues Hotel am Rennweg Ende 2007
Als nächstes folgen sollen unter anderem ein Hotel in Wien am Standort der ehemaligen Staatsdruckerei am Rennweg und im steirischen St. Lambrecht. Ende 2007 soll das Austria Trend Hotel mit 310 Zimmern am Rennweg aufsperren.

Das Hotel soll vor allem "anspruchsvolle Businessgäste mit hoher Wienfrequenz" und angesichts der umliegenden Botschaften internationale Diplomaten ansprechen sowie Platz für Bälle, Konferenzen, Seminare und Tagungen bieten.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News