Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Waldheim (Bild: APA)
Politik
Waldheim tot: Betroffene Reaktionen
In ersten Reaktionen würdigten Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) sowie FPÖ und BZÖ Alt-Bundespräsident Kurt Waldheim. Auch Kardinal Christoph Schönborn zeigte sich betroffen.
Häupl: "Internationalisierung Wiens gefördert"
"Mein Mitgefühl gilt seiner Familie", hieß es in einer Aussendung von Bürgermeister Häupl. Vor allem in seiner zehnjährigen Amtszeit als UNO-Generalsekretär habe Waldheim zur Internationalisierung Wiens beigetragen.
Strache: "Großes geleistet"
Der Wiener FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zeigte sich betroffen und würdigte Waldheim als bedeutenden Österreicher, der Großes geleistet habe. Während seiner Kandidatur und als Bundespräsident musste Waldheim "schwer unter der gegen ihn angezettelten Kampagne, mit der man versucht hat eine ganze Generation zu diffamieren, leiden", so Strache.

Die USA solle Waldheim posthum von ihrer Watch-Liste nehmen, forderte Strache.
Kondolenzbuch liegt ab Freitag auf
Ab Freitag, wird in der Präsidentschaftskanzlei in der Wiener Hofburg (Eingang Ballhausplatz) ein öffentliches Kondolenzbuch aufgelegt werden.

Wie die Präsidentschaftskanzlei bekannt gab, besteht für Trauernde am Freitag in der Zeit von 14.00 bis 18.00 sowie am Montag und am Dienstag nächster Woche zwischen 10.00 und 17.00 Uhr die Gelegenheit, sich in das Kondolenzbuch einzutragen. Bundespräsident Heinz Fischer und Gattin Margit werden morgen um 13.50 die Gelegenheit dazu wahrnehmen.
Kardinal Christoph Schönborn (Bild: APA)
Schönborn: "Wir gedenken seiner im Gebet."
Schönborn: "Ein überzeugter Christ"
"Altbundespräsident Kurt Waldheim war ein großer Österreicher, ein überzeugter Christ, ein Weltbürger im besten Sinn des Wortes", sagte Kardinal Christoph Schönborn in einer Aussendung. Im Zusammenhang mit seiner Bundespräsidentschaft sei Waldheim das "Opfer eines politischen Spiels von sehr vordergründigen Interessen" geworden. Diese Last habe er trotz aller Kränkung mit Würde getragen.

"Wir gedenken des verstorbenen Altbundespräsidenten und all dessen, was er Gutes getan hat, im Gebet", betonte der Wiener Erzbischof. Das tiefe Beileid gelte der Witwe und allen Familienangehörigen Waldheims.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News