Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Anwalt Rudolf Mayer (Bild: APA/Günter R. Artinger)
Gericht
Ein Anwalt für schwere Fälle
Gift, Mafia und Briefbomben, nun der Amstettner Inzestfall: Der Wiener Anwalt Rudolf Mayer hat schon in den vergangenen Jahrzehnten schwierige und aufsehenerregende Fälle nicht gescheut.
Aufsehenerregende Mandanten in den vergangenen Jahrzehnten.
Blauensteiner und Sanikidse
"Ich bin seit drei Jahrzehnten Verteidiger, jetzt bin ich 60 Jahre alt. Man kennt mich. Ich brauche das nicht mehr", wies Mayer gegenüber den "Salzburger Nachrichten" den Verdacht von sich, durch besonders aufsehenerregende Mandanten nur seinen "Marktwert" steigern zu wollen.

Immerhin war Mayer einer der Verteidiger der rechtskräftig verurteilten Giftmischerin Elfriede Blauensteiner, vertrat einen der drei Angeklagten im Prozess um den Mord an dem mutmaßlichen Mafia-Paten David Sanikidse und verteidigte auch den Angeklagten des ersten der Favoritner Mädchenmorde.
"Das Bewusstsein für Rechtsstaatlichkeit ist bei machen Bürgern erschütternd schwach."
"Jeder hat Recht auf Verteidigung"
Dass er sich nicht zuletzt durch sein Engagement im Amstettner Inzestfall auch Feinde schafft, nimmt der Anwalt in Kauf. Er lässt sich auch durch Drohungen per Telefon oder via E-Mail nicht beirren.

"Das Bewusstsein für Rechtsstaatlichkeit ist bei machen Bürgern erschütternd schwach. Unter einer dünnen Schicht der Zivilisation lauern eben böse, urzeitliche Triebe", so Mayer gegenüber der Zeitung. Man verstehe nicht, "dass jeder, einfach jeder" das Recht auf eine effektive Verteidigung hat.
Rudolf Mayer (l.) bei der Präsentation der Partei der Hundefreunde (Bild: APA/Andreas Zenker) Kandidatur für Wiener Landtag
Dass der Verteidiger sich auch im Fall des Falles selbst zu verteidigen weiß, dafür garantiert sein jahrzehntelanges Training in einem Boxstall in Wien-Favoriten.

Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde Mayer abseits des Gerichts auch im Jahr 2000. Damals wurde er Vorsitzender der Partei der Hundefreunde Österreichs und wollte für den Wiener Landtag kandidieren.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News