Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Rund um die Burg (Bild: APA/Herbert Pfarrhofer)
Literatur
Autoren rund um die Burg am Wort
Christiane Hörbiger hat am Freitag das 17. Literaturfest "Rund um die Burg" eröffnet. 24 Stunden lang haben nicht Schauspieler im Burgtheater das Sagen, sondern Autoren rund um die Burg das Wort.
Kriminacht ab Mitternacht, Erotik ab 3.00 Uhr.
Krimi und Erotik
Mit vielfältiger und abwechslungsreicher Literatur-Kost werden die Besucher derzeit in Lesungen von Autoren wie Barbara Frischmuth, Egyd Gstättner, Alfred Komarek, Xaver Bayer oder Angelika Reitzer gefüttert.

Um Mitternacht startet dann die traditionelle "Kriminacht" mit Gerhard Tötschinger und Eva Rossmann, die um 3.00 Uhr morgens in den Erotik-Teil übergeht.
Aufgeschlagenes Buch. (Bild: ORF) Zweite Runde ab 8.00 Uhr
Keine Müdigkeit vortäuschen gilt am nächsten Morgen. Bereits um 8.00 Uhr geht das Literaturfest am Samstag in seine zweite Runde. Moderatorin Isabella Krassnitzer führt durch das Lesefest, bei dem in weiteren Lesungen von Belletristik bis Lyrik sämtliche Literatursparten vorgestellt werden.

Als Vertreter dieser Genres werden Margit Schreiner, Johannes Gelich, Andrea Maria Dusl, Franz Schuh und Robert Schindel anwesend sein. Den Abschluss macht Austropopper Wilfried, mit dessen Lesung das Literaturfest am Nachmittag ausklingen wird.
Robert Schindel (Bild: APA/Roland Schlager) Autoren stehen Rede und Antwort
Rede und Antwort stehen den Besuchern dann die Autoren. Auch Autogrammstunden sind geplant. Ausstellende Buchhändler geben Auskünfte über Neuerscheinungen und informieren über verschiedene Spezialgebiete.

Die Möglichkeit Sprachsoftware auszuprobieren, in Literaturzeitschriften zu schmökern und in Hörbücher hinein zu hören besteht im "Literatur und Medien"-Zelt.
Gedichtwerkstatt und Hörspielaktion für Kinder.
Bunte Geschichte für die Kleinsten
Auch die kleinsten Leseratten kommen nicht zu kurz. Dem Kinderprogramm ist ein eigenes Zelt gewidmet. Karin Haller vom Institut für Jugendliteratur moderiert die Lesungen, die von Marko Simsa eröffnet werden. Bis 19.00 Uhr werden Geschichten für Kinder ab sieben Jahren von verschiedenen Autoren vorgestellt.

Der zweite Literaturfest-Tag für Kinder beginnt am Samstag ab 11.00 Uhr mit Beiträgen für Kinder ab neun Jahren. Ab 12.00 Uhr kommen Kinder ab sechs Jahren auf ihre Kosten. Der Nachmittag ist ab 13.30 Uhr für die Kleinsten ab vier Jahren reserviert und endet um 15.00 Uhr mit der Lesung von Oliver Steger und Peter Friedl.

Ein Kinderlese-und Animationsprogramm bringt Abwechslung in das Leseprogramm. An beiden Tagen präsentiert die Künstlergruppe gecko.art mit "Audiotrop - Die Pflanzenflüsterer" eine Gedichtwerkstatt und Hörspielaktion für Kinder.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News