Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Richterin Claudia Bandion-Ortner (Bild: APA)
Justiz
BAWAG-Richterin ist Brillenträgerin 2008
Der "Brillen-Award 2008" der Wiener Augenoptiker ist an die Richterin des BAWAG-Prozesses, Claudia Bandion-Ortner, geganden. Sie war durch ihre vielen bunten Brillen aufgefallen.
Richterin mit Brillentick
Persönlichkeit unterstrichen
Claudia Bandion-Ortner ist nicht nur als Vorsitzführende Richterin des BAWAG-Prozesses, sondern auch als begeisterte Brillensammlerin bekanntgeworden. Aus diesem Grund verliehen ihr die Wiener Augenoptiker den "Brillen-Award 2008".

Die Wahl fiel auf die Juristin, da sie ihre Persönlichkeit durch ihre vielfältigen Sehbehelfe unterstreiche, hieß es. Auf jeden Fall dürfte sie eine gute Kundin in Fachgeschäften sein, nach eigener Aussage hat sie die Wahl zwischen 14 verschiedenen Brillenmodellen.
Die Richterin mit verschiedenen Brillen
Ab Mitte Jänner Ministerin
Mit der Fertigstellung des BAWAG-Urteils Ende des Jahres steht Bandion-Ortners Angelobung als Justizministerin nichts mehr im Wege. Als Termin kommt der 16. Jänner infrage.

Bis dahin bleibt sie Richterin. Sie habe noch einige Erledigungen zu beenden und werde dann übersiedeln.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News