Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Helmut Zilk (Bild: APA/Hans Klaus Techt)
chronik
Pummerin wird Zilks Begräbnis einläuten
Wiens Altbürgermeister Helmut Zilk (SPÖ) wird am 8. November in einem Ehrengrab auf dem Zentralfriedhof beigesetzt. Nach dem Requiem im Dom erklingt die Pummerin. Die Bevölkerung kann bereits vorher Abschied nehmen.
Aufbahrung in Rathaus und Dom
Am 6. und 7. November wird der Sarg von 10.30 bis 18.00 Uhr in der Volkshalle des Rathauses aufgebahrt - wie zuletzt auch sein 2006 verstorbener Vorgänger Leopold Gratz.

So soll die Bevölkerung die Möglichkeit bekommen, sich zu verabschieden und in das Kondolenzbuch einzutragen.

Am Samstag, 8. November, wird Zilk von von 9.00 bis 12.00 im Stephansdom aufgebahrt. Auch dort kann man sich in das Kondolenzbuch eintragen.
Ebenfalls am 8. November wird ein Requiem im Stephansdom abgehalten.
Donauwalzer und Pummerin als Zeichen
Um 12.00 Uhr findet am 8. November Tag im Festsaal des Rathauses eine Trauersitzung statt. Um 14.00 Uhr zelebriert Kardinal Christoph Schönborn das feierliche Requiem im Dom - mit Musik von Haydn, Mozart und Schubert. Ganz bewusst wird auf eine wienerische Note geachtet: Der Donauwalzer erklingt, dann läutet die Pummerin.

Dompfarrer Toni Faber: "Die Pummerin wird normalerweise nur für den Papst, den Erzbischof, den Dompfarrer und den Bundespräsidenten geläutet. Wir wollen aber ganz bewusst ein Zeichen setzen für Helmut Zilk. Deshalb werden wir das Protokoll erweitern".
Ehrengrab neben Bruno Kreisky
Im Anschluß an das Requiem wird der Sarg zum Wiener Zentralfriedhof gefahren. Auf einer Kutsche mit vier Pferden tritt Zilk seinen letzten Weg an. Neben der Präsidentengruft wird Helmut Zilk in einem Ehrengrab beigesetzt - nicht in der Reihe der Wiener Bürgermeister, sondern auf der anderen Seite, neben Bruno Kreisky und Anton Benya. Um ca. 16.00 Uhr soll die Beisetzung beginnen.

Berücksichtigt werden im Zuge der Trauerfeierlichkeiten die Wünsche Zilks und die seiner Frau Dagmar Koller: "Die Symphoniker waren ein besonderer Wunsch, außerdem wird die Militärmusik auf dem Friedhof eine Rolle spielen", so Faber.
Kerzen für Zilk
Dagmar Koller und Helmut Zilk Kondolenzbuch seit Samstag online
Reges Interesse gibt es bereits am Online-Kondolenzbuch zu Ehren Zilks. Dieses wurde von der Stadt am vergangenen Samstag ins Internet gestellt. Auch viele seiner Weggefährten hinterließen dort bereits einen letzten Gruß.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News