Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
"Tanz der Vampire" (Bild: APA/ SCHNARR Ulrich)
kultur
2009: Ronacher will jünger werden
"The Producers" mit ihrem "Frühling für Hitler" werden vorzeitig abgesetzt, es folgt 2009 "Frühlingserwachen" im Ronacher. Die Vereinigten Bühnen wollen jüngeres Publikum ansprechen, Preise reduzieren und die Vampire zurückholen.
Wedekinds Werk als Rockmusical soll jüngeres Publikum locken.
Karten um 40 Prozent billiger
Am 22. Februar fällt der letzte Vorhang für "The Producers" im Ronacher, es folgt eine Produktion der Vereinigten Bühnen Wien (VBW), die seit Ende Juni im neu renovierten Theaterhaus in der Himmelpfortgasse zu sehen ist: Frank Wedekinds umstrittenes Werk "Frühlingserwachen" als Rock-Musical.

Das Stück feierte am Broadway große Erfolge und wurde dort laut VBW als "Juwel des Musical-Theaters" bezeichnet. Im Ronacher soll damit ab 21. März vor allem das jüngere Publikum angesprochen werden - deshalb werden die Kartenpreise in dieser Zeit um 40 Prozent reduziert, so Geschäftsführer Thomas Drozda.
Neu renoviertes Ronacher (Bild: Vereinigte Bühnen Wien)
Ein Ein-Mann-Stück mit Orchester über den Serienkiller kommt.
Jack Unterweger im Juni
Eine Revue zu Ehren von Josephine Baker - "Al La Recherche De Josephine" - gastiert von 6. bis zum 27. Juni im Ronacher. Die Show von Jerome Savary besticht wird in Wien teils in deutscher Sprache zu sehen sein.

Von 1. bis 5. Juli wird "John Malkovich ist Jack Unterweger - The Infernal Comedy", ein experimentelles Werk für ein Barockorchester und einen Darsteller, in der Regie von Michael Sturminger im Ronacher die Premiere seiner offiziellen Fassung erleben.

Das Stück selbst ist eine Art musikalisch-dramatische Auseinandersetzung mit dem Serienkiller Jack Unterweger.
Im Herbst tanzen die Vampire
Mit "Tanz der Vampire" kommt ein Exportschlager in der Regie von Roman Polanski zwölf Jahre nach der Uraufführung in Wien wieder zurück in seine "Geburtsstadt".

Wie berichtet, ersteht im Raimundtheater Kronprinz Rudolf wieder auf: Am 26. Februar hebt sich zum ersten Mal der Vorhang für "Rudolf-Affaire Mayerling".
"The Producers" (Bild: APA/Hans Klaus Techt) Zechner wertet "Producers" als Erfolg
"The Producers" gehen von 16. Mai bis 18. Juli inklusive Cast und Ausstattung in den Admiralspalast nach Berlin, wo das Stück seine Deutschland-Premiere erleben wird. Die Besucherzahlen im Ronacher waren weit unter den Erwartungen geblieben.

Intendantin Kathrin Zechner wollte es trotzdem als Erfolg werten: Es handle es sich um ein sehr anspruchvolles und schräges Stück, das nicht alle Zielgruppen ansprechen könne und zudem mit dem Sommerloch zu kämpfen hätte.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News