Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Mehrweg Flaschen (Bild: Fotolia/Christian Jung)
UMWELT
"Mehrweg hat Zukunft" tagt in Wien
35 Millionen Liter Bier werden in Wien jedes Jahr in Einweg-Dosen verkauft, 100.000 Kubikmeter Mineralwasser gehen in Einweg-Plastikflaschen über die Ladentische. Gegen steigende Müllberge wird heute im Rathaus getagt.
Müllberge wachsen in Wiener Haushalten stark an.
Plastikflaschen gänzlich recycelt
Die Produktion der aus Aluminium bestehenden Getränkedosen verschlingt nicht weniger als 3.800 Tonnen Bauxit.

Einweg-Plastikflaschen werden zwar zur Gänze recycelt, dennoch belastet ihre Produktion die Umwelt stark. Gleichzeitig wächst der Berg an Plastik- und Dosenmüll österreichweit an, auch in Wiener Haushalten.

Wie Konsumenten für Mehrweg-Verpackungen begeistert werden sollen, wird bei der Tagung zum Thema "Mehrweg hat Zukunft" vorgestellt und diskutiert. Gemeinsam mit der Bundesarbeiterkammer und dem ÖKOBüro initiiert die Wiener Umweltschutzabteilung MA22 die Veranstaltung im Wiener Rathaus.
Referenten aus Deutschland und Skandinavien
Im Rahmen der Tagung wird zum einen die Situation der Mehrweg-Verpackung in Österreich dargestellt, zum anderen über Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert.

Referenten aus Deutschland und Skandinavien, wo mit Pfand oder Rückgabesystemen erfolgversprechende Lösungen gefunden wurden, stellen ihre Maßnahmen vor und berichten über Erfahrungen.
PET-Mehrweg-Flaschen nicht mehr im Handel.
Rückgang von Mehrwert-Verpackung
Seit den 90er Jahren ist im heimischen Handel ein Rückgang von Mehrweg-Flaschen zu erkennen. Im Jahr 2007 betrug ihr Anteil in den Supermarktregalen 24 Prozent, PET-Mehrweg-Flaschen sind gänzlich aus dem Handel verschwunden. Die meisten Getränke werden nur mehr in Einweg-Verpackungen angeboten.

Trotz Reinigung und zusätzlichem Transport sind Mehrweg-Flaschen umweltfreundlicher und verursachen weniger klimarelevante Emissionen, wie zahlreiche Studien belegen.

Ein internationaler Vergleich zeigt, dass Wien in Sachen Recycling von Glas, Aluminium, Plastik und Papier zwar nach wie vor eine Vorzeigestadt ist. Der Umstieg auf Mehrweg-Flaschen würde aber Treibhause sparen, betonte Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ).
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News