Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Neues Teilstück der U2 (Bild: ORF)
VERKEHR
Fünf Kilometer neue Gleise für U2
Die Gleise für die Verlängerung der U2 vom Stadion bis zur Aspernstraße sind verlegt. Die U-Bahn-Strecke wurde somit um fünf Kilometer länger. Das neue Teilstück soll im Oktober 2010 eröffnet werden.
Es wartet noch viel Arbeit
Bis zur Eröffnung gibt es aber noch viel zu tun. So muss das neue Teilstück zum Beispiel noch komplett verkabelt werden, die Streckensteuerung eingebaut und Signalanlagen errichtet werden.

Die fertig verlegten Gleise erleichtern diese Arbeiten, denn Kabeltrommeln können per Zug direkt dorthin gebracht werden, wo sie gebraucht werden. Tonnenweise Baumaterial kann so bequem transportiert werden.
"Wien heute"-Video

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Kosten von 76 Mio. Euro
Ein markanter Teil der Strecke ist die Überbrückung der Tangente. Insgesamt kostete der neue Streckenabschnitt 76 Mio. Euro. Dafür wird man einmal nur 19 Minuten für die Strecke Aspernstraße - Karlsplatz benötigen.

Die Jungfernfahrt auf dem neuen Teilstück findet am Donnerstag statt. Der Probebetrieb startet im nächsten Frühjahr, eröffnet werden soll das Teilstück am 2. Oktober 2010.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News