Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Christoph Wagner (Bild: Verlagsgruppe Styria/OTS/Willi Denk)
CHRONIK
Gourmetkritiker Christoph Wagner gestorben
Einer der bekanntesten österreichischen Gourmetkritiker und Autor zahlreicher Kochbücher und Krimis, Christoph Wagner, ist überraschend gestorben. Das hat das Magazin "News" am Freitag bekanntgegeben.
1954 in Linz geboren
Der gebürtige Linzer war Gründer des "GaultMillau Magazins" sowie bis zu seinem Tod am Donnerstag regelmäßiger Kolumnist der Gourmet-Zeitschrift "Gusto".

Christoph Wagner wurde 1954 in Linz geboren, studierte Germanistik, Anglistik und Kulturelles Management. Seine journalistische Karriere startete er 1979 als Theaterkritiker und späterer Kulturchef beim Wiener "Extrablatt".
Journalist, Autor und Gourmetkritiker.
Verfasser zahlreicher Kolumnen
Danach wechselte er zum Kurier, wo er erstmals für eine wöchentliche Gourmet-Kolumne verantwortlich zeichnete. 1989 gründete er das "GaultMillau Magazin". Christoph Wagner war danach zehn Jahre Gastro-Kritiker beim Magazin "profil", bevor er 2006 zu "News" wechselte.

Neben seiner journalistischen Tätigkeit ist Wagner als Autor zahlreicher Kochbücher - unter anderem gemeinsam mit Ewald Plachutta - und Krimis bekannt.
Mitgefühl gilt der Familie
"Christoph Wagner hinterlässt eine nicht zu schließende Lücke. Seine Vielseitigkeit und Leidenschaft für seinen Beruf waren einzigartig. Unser ganzes Mitgefühl gilt der Familie und den Hinterbliebenen, insbesondere seiner Frau Renate und seinen beiden Töchtern", so "News"-Chefredakteur Peter Pelinka.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News