Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Mutter Yang Yang mit ihrem zweiten Nachwuchs (Bild: Tiergarten Schönbrunn)
LIFESTYLE
Panda-Nachwuchs: Es ist ein Männchen
Auch der zweite Pandanachwuchs im Tiergarten Schönbrunn ist ein Männchen. Das hat Zoologin Eveline Dungl heute bekannt gegeben. Mutter Yang Yang umsorgt den kleinen, noch blinden Bären ungestört in der Wurfbox.
Durch die Seitenklappe der Wurfbox konnten die Betreuer das Geschlecht des Nachwuchses sehen.
Ungefähr so groß wie ein Meerschweinchen
"Das Jungtier ist erstmals für längere Zeit so auf Yang Yangs Brust gelegen, dass wir durch die Seitenklappe der Wurfbox sein Geschlecht erkennen konnten“, sagte Dungl. Morgen, Donnerstag, wird der junge Panda ein Monat alt. Er ist ungefähr so groß wie ein Meerschweinchen und entwickle sich prächtig, heißt es aus dem Tiergarten.

Der kleine Bär hat bereits die typische schwarz-weiß-gestreifte Fellzeichnung der Pandas. Das Fell ist schon dichter und länger. Die meiste Zeit hält ihn seine Mutter zwischen ihren vergleichsweise riesigen Pfoten. Alle vier Stunden trinkt der Nachwuchs. Gewogen wurde er noch nicht, dürfte sich rein optisch perfekt entwickeln.
Mutter Yang Yang mit ihrem zweiten Nachwuchs in der Wurfbox (Bild: Tiergarten Schönbrunn)
Video aus der Wurfbox

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

In einem Online-Voting entschieden sich die Wienerinnen und Wiener für Fu Long.
Jetzt beginnt die Namenssuche
Wie es nun mit dem kleinen Panda weiter geht, ist versierten Pandafans schon seit Fu Longs Tagen in Schönbrunn bekannt. Nachdem jetzt das Geschlecht feststeht, wird der Tiergarten mit seinen chinesischen Vertragspartnern über die Namensgebung sprechen.

"Nachdem sich vor drei Jahren so viele an der Abstimmung über Fu Longs Namen beteiligt haben, nehme ich an, dass es auch diesmal wieder ein Online-Voting geben wird", sagte Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Doch bis der Panda, der morgen, Donnerstag ein Monat alt wird, offiziell seinen Namen bekommt, wird es noch ein bisschen dauern. Nach chinesischer Tradition darf dies frühestens 100 Tage nach der Geburt stattfinden.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News