Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Junge Frau sitzt mit Laptop in Park in Wien (Bild: APA/Helmut Fohringer)
CHRONIK
Wiener Hotspots mit Gratis-WLAN
Die Stadt Wien will künftig an intensiv frequentierten Orten wie Einkaufsstraßen und öffentlichen Plätzen kostenlos WLAN anbieten. Das kündigte Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) heute an.
Vassilakou will Plätze in Wien mit WLAN ausstatten.
Details noch offen
Auch wenn derzeit noch viele Fragen offen sind, zum Beispiel ab wann und wo genau gratis im Internet gesurft werden kann, will Vassilakou ihr Vorhaben umsetzen. In anderen Städten gebe es bereits freie WLAN-Zonen.

Für Wien müsse unter anderem noch geklärt werden, wer der Betreiber des WLAN sein soll. In jedem Fall sei sicher, dass Wien dieses Service künftig anbieten wolle.
Internet per Funk
Per WLAN (Wireless Local Area Network) ist es möglich, innerhalb eines räumlich begrenzten Gebietes den Zugang zum Internet per Funk zu ermöglichen.
Lichtmasten werden zu WLAN-Sendern
Vassilakou versicherte, dass das Budget dafür bereits vorhanden ist. Die Sender sollen vor allem an Lichtmasten montiert werden. Bisher gibt es in Wien kostenloses WLAN eher nur in einigen Lokalen und Kaffeehäusern.
Nutzen Sie WLAN, wenn es gratis angeboten wird oder verwenden Sie dennoch Ihr eigenes mobiles Internet?
67.06 % Bei einer Gratis-Verbindung nutze ich diese.
6.18 % Ist mir zu kompliziert, ich verwende mein eigenes.
26.76 % Kommt auf die Qualität der Internetverbindung an.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News