Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Eröffnung des Ernst-Jandl-Parks. (Bild: APA)
Umbenennung
Ernst-Jandl-Park auf der Wieden
Wien hat seit Dienstag einen Ernst-Jandl-Park. Der kleine Schlüsselpark in Wien-Wieden wurde feierlich umbenannt. Die Laudatio hielt Germanist Wendelin Schmidt-Dengler.
Rutsche, Sandkasten & mehr im neuen Park.
300 Quadratmeter
Auf den rund 300 Quadratmetern des Ernst-Jandl-Parks ist Platz genug für eine Rutsche, mehrere Bänke und einen Sandkasten. Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Park geschlossen.
1925 in Wien geboren
In der Nähe des Parks, in der Waltergasse, hatte der 1925 in Wien geborene Jandl als Gymnasiallehrer gearbeitet.

Von 1954 an arbeitete er auch immer wieder mit seiner Kollegin und Lebensgefährtin, der Dichterin Friederike Mayröcker, zusammen. Sie war am Dienstag auch bei der Umbenennung des Parks dabei.
Jandl starb am 9. Juni 2000.
Vielfach ausgezeichneter Lyriker
Mit seinem Markenzeichen, Wörter zu vertauschen, zu zerlegen, Buchstaben oder Silben auszulassen, erwarb sich Jandl den Ruf eines der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikers.

Der vielfach ausgezeichnete Jandl starb am 9. Juni 2000 im Alter von 74 Jahren.
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News