Wien ORF.at
MI | 11.04.2012
Tempo 50-Schilder werden montiert (Bild: APA)
Diskussion
Was bringt Tempo 50 wirklich?
Kritik an der Sinnhaftigkeit des generellen Tempo 50-Limits kommt nun nicht nur von den Autofahrerklubs, auch Experten sind geteilter Meinung. Die Stadt Wien verteidigte die Regelung.
Stadträtin Ulli Sima verteidigte die neue Regelung.
Regelung basiert auf Untersuchungen
Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ) sagte, dass eine geringere Geschwindigkeit auch im Stadtgebiet automatisch zu weniger Schadstoffen führe und reagierte auf die Kritik der Experten. Es gebe oft widersprüchliche Gutachten und "zwei Experten und fünf Meinungen", so Sima.

Sämtliche Maßnahmen der Stadt Wien basierten auf den Ergebnisse einer Experten-Arbeitsgruppe. Eine geringere Geschwindigkeit bringe zudem weniger Abrieb bei den Reifen und anderen Verschleißteilen, sowie weniger Aufwirbelungen von der Straße, so Sima.
Ob durch ein generelles Tempo 50-Limit wirklich weniger Feinstaub entsteht, ist umstritten.
Laut "Emissionshandbuch" kein Effekt
Im Gegensatz dazu zeigte sich Hans Peter Lenz vom Österreichischen Verein für Kraftfahrzeugtechnik skeptisch. Mit der Temporeduktion könne dem Feinstaub nicht der Garaus gemacht werden.

Es gebe ein so genanntes Handbuch "Emissionsfaktoren", das von den Umweltbundesämtern in der Schweiz, in Österreich und Deutschland herausgegeben wird. Lenz: "Und da gibt es umfangreiche Untersuchungen, ob solche Tempolimits etwas bringen. Das Ergebnis ist, es bringt eigentlich nichts."
Negative Auswirkungen befürchtet
Lenz befürchtet negative Auswirkungen des Tempolimits, unter anderem höhere Schadstoffbelastungen, die durch unverbrannte Kohlenwasserstoffe entstehen können.
Der Experte der Boku-Wien wies auf andere positive Effekte durch das Tempolimit hin.
Weniger Lärm und mehr Sicherheit
Überwiegend positiv sah Gerd Sammer vom Institut für Verkehrswissenschaften der Boku-Wien das Tempolimit. Es sei mit tendenziell weniger Feinstaub zu rechnen und weniger Lärm.

Sammer: "Und der Haupteffekt: Die Verkehrssicherheit wird deutlich gehoben."
Ganz Österreich
Wien News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News